Bei der Immobilien Fotografie handelt es sich um eine ganz spezielle Teildisziplin der Fotografie. Hier ist ein hohes Maß an Verständnis für die Besonderheiten und die Atmosphäre von Räumlichkeiten, für die richtige Lichtatmosphäre und Details im Raum entscheidend.

Da die Immobilien Fotografie meist den Vertrieb unterstützen soll, stehen hier – anders als bei der Architekturfotografie – weniger künstlerisch-ästhetische als verkaufsfördernde Aspekte im Vordergrund. Dies betrifft sowohl die Außen- wie auch die Innenaufnahmen.

Know-how, gepaart mit der passenden Ausrüstung, sorgen hier für hochwertige und ansprechende Lösungen: Oft wird in der Immobilien Fotografie mit Weitwinkel-Optiken gearbeitet. Diese erfordern – bedingt durch ihren extremen Bildwinkel – eine exakte Arbeitsweise des Fotografen. Auch Herausforderungen wie stürzende Linien muss ein guter Fotograf hier im Griff haben.

Portfolio

realisierung durch daniel schvarcz photography

Der Immobilien Fotografie habe ich mich schon zur Studienzeit verschrieben; meine Kunden und Referenzen geben einen Eindruck von meiner Expertise aus mehr als 20 Jahren Berufserfahrung.

In der professionellen Immobilien Fotografie vertrete ich den Ansatz des pragmatischen Perfektionismus: Neben einer gründlichen Arbeitsweise achte ich immer darauf, dass meine Ideen am Kunden orientiert sind und für diesen die optimale Lösung realisieren. Mein geschultes und sensibles Auge sowie mein ausgeprägter Sinn für räumliches Verständnis sind mir in diesem Bereich der Fotografie besonders hilfreich.

Bei Innenaufnahmen wiederum sind nicht nur perfektes Licht und Perspektivenführung entscheidend, sondern die passende Ausstattung. Soll eine Möblierung, das sogenannte Staging, die Atmosphäre von Wohn- oder Büroräumen optimieren, helfe ich Ihnen auch hier weiter.

Meine Kunden können bei mir also immer Höchstleistung zu fairen Konditionen erwarten und sind mit ihrem nächsten Fotoprojekt in guten Händen. Zuverlässigkeit und High-End Ergebnisse sind dabei oberstes Gebot.

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot. Neben fachlicher Kompetenz stehen Fairness und Transparenz für mich an oberster Stelle. Daher bergen meine Angebote weder versteckte Kosten noch Lizenzgebühren für Nutzungsrechte.

FAQ – Fragen & Antworten zu Immobilien Fotografie

Wie viele Fotos benötige ich für ein gutes Exposé?

Das hängt von der Größe der Immobilie ab sowie von Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen.

Ist ein virtueller Rundgang für meine Immobile sinnvoll?

Ein virtueller Rundgang macht die Immobilie sinnlich erlebbar. Kombiniert mit Fotos gibt er einen sehr guten Gesamteindruck von Ihrer Immobilie.

Kann man in der digitalen Nachbearbeitung den Himmel blau machen?

Das ist möglich – und vieles mehr. Bitte kontaktieren Sie mich, um alle Optionen zu besprechen.

Muss ich anwesend sein, wenn Sie meine Immobilie fotografieren?

Mit einem klaren Briefing kann ich gut selbständig arbeiten und so für Sie den Aufwand gering halten. Es kann jedoch auch hilfreich sein, wenn wir die Location bei einem Vorab-Termin gemeinsam besichtigen oder während des Shootings Besonderheiten besprechen.

Machen Sie auch Home Staging?

Beim verkaufsfördernden Einsatz von Möbeln, Licht oder Farbe für Ihre Immobilie helfe ich Ihnen gerne weiter.