Was ist gute Immobilien Fotografie?

Als professioneller Fotograf vertrete ich den Ansatz des pragmatischen Perfektionismus. Das bedeutet, dass ich, neben einer gründlichen Arbeitsweise auch immer darauf achte, dass meine Ideen am Kunden orientiert sind und für diesen die optimale Lösung darstellen.
Der Architektur habe ich mich dabei schon seit etlichen Jahren verschrieben. Meine Kunden und Referenzen sprechen hier für sich. Dennoch ist auch mir bewusst, dass jeder Auftrag stets von neuem nach höchster Sorgfalt und Aufmerksamkeit verlangt.

Warum ist gute Immobilien Fotografie wichtig?

Die Immobilien Fotografie unterscheidet sich als Spezialgebiet in einigen Punkten von anderen Teilbereichen der Fotografie. Das Verständnis für die Räumlichkeiten, die Lichtatmosphäre und viele weitere Details sind hier ausschlaggebend.

Meine Arbeitsweise:

Oft wird hier mit Weitwinkel Optiken gearbeitet, welche, bedingt durch ihren extremen Bildwinkel, eine exakte Arbeitsweise vom Fotografen erfordern. Auch Herausforderungen wie stürzende Linien muss ein guter Architekturfotograf im Griff haben. Dies erzielt man mit einer entsprechenden Know-How und der passenden Ausrüstung.
Mit nun über 22 Jahren Berufserfahrung kann ich Ihnen mit meiner Expertise behilflich sein Ihr Immobilie optimal visuell darzustellen. Mein geschultes und sensibles Auge, sowie meinem ausgeprägter Sinn für räumliches Verständnis sind mir in diesem Bereich der Fotografie besonders hilfreich.
Die Architekturfotografie ist für mich nicht nur Beruf, sondern erste fotografische Leidenschaft, schon in der Studienzeit (welche nun schon einige Jahre abgeschlossen ist) mein erstes Spezialgebiet.
Meine Kunden können bei mir also immer Höchstleistung zu fairen Konditionen erwarten und sind mit ihren Aufträgen zur Architekturfotografie in guten Händen. Zuverlässigkeit und High-End Ergebnisse sind dabei oberstes Gebot.

Individuelles Angebot:

Mit Leidenschaft, Ratio und meinem gesammelten Erfahrungsschatz kann ich so immer wieder Aufträge zur vollsten Zufriedenheit meiner Kunden realisieren.Als Erfahrener Architekturfotograf in München weiß ich die Bedürfnisse meiner Kunden schnell zu deuten und in ein attraktives, aber vor allem individuell zugeschnittenes Angebot zu erstellen.
Es gibt weder eine versteckte Kosten, noch müssen Lizenzgebühren für Nutzungsrechte extra erworben werden. Fairness und Transparenz, sowie fachliche Kompetenz stehen für mich immer an oberster Stelle.


FAQ – Fragen & Antworten zu Immobilien Fotografie:

Wie viele Fotos benötigt man für ein gutes Exposé?

Das hängt ganz von der Größe der Immobilie ab, sowie von Ihren Wünschen.

Ist ein virtueller Rundgang für meine Immobile sinnvoll?

Ein virtueller Rundgang kann die Immobilie virtuell erlebbar machen und ergänzt somit, gerade in Kombination mit Fotos das Gesamtbild der Immobilie.

Kann man in der digitalen Nachbearbeitung den Himmel Blau machen?

Vieles ist möglich. Bitte kontaktieren Sie mich um alle Optionen zu besprechen.

Muss ich dabei sein wenn Sie meine Immobilie Fotografieren?

Mit einem klaren Briefing kann ich gut selbständig Arbeiten und dadurch für Sie den Aufwand gering halten. Oft ist es aber auch hilfreich, wenn man entweder beim Shooting oder bei einem vorab Termin die Location besichtigt und Besonderheiten bespricht.